gegen-wind.net – Waldschutz aktiv leben… Bundesverband zum Schutz des Waldes

“Jährlich 200.000 LKW mehr”, wenn nur die Kasse stimmt. DI Felix Montecuccoli, “Pate” von Windkraft im Wald, droht Österreich und zeigt unserer Umwelt, wo der Auspuff hängt

25. Januar 2011 · Keine Kommentare

DI Felix Montecuccoli, Präsident der Wald- und Forstbetriebe Österreichs, von Österreichs führender Tageszeitung einst zum Ökofischer geadelt, gibt sich gerne ökologisch verantwortungsvoll, wenn es darum geht in den Schlagzeilen zu stehen. Wenn’s aber um seinen und seinesgleichen – also der Waldbesitzer – Profit geht, kennt dieser Mann kein Mitleid mit der Umwelt und denkt schon mal an eine Mehrbelastung von 4240 Tonnen CO2 pro Jahr*.
Interessant, dass der selbe Mensch sich noch vor kurzem für die Errichtung eines Windparks auf seinem Grundstück einsetzte. Nun gut, auch hier gab es ja 600.000 € über die gesamte Laufzeit zu verdienen**. Wir würden uns wünschen, dass Minister Berlakovich seinen Wutausbruch nicht auf dem Flughafen gehabt hätte, sondern lieber vor den Augen von DI Montecuccoli…

DI Felix Montecuccoli, Präsident der Land und Forstbetriebe in Österreich droht mit jährlichem Mehraufkommen von 200.000 LKWs (c)landundforst.at, UNO, APA-Strasser, SN - Montage

DI Felix Montecuccoli, Präsident der Land und Forstbetriebe in Österreich droht mit jährlichem Mehraufkommen von 200.000 LKWs (c)landundforst.at, UNO, APA-Strasser, SN - Montage

DI Montecuccoli: “…im Wald gibt es keine Gleise”
Angesichts dieser Worte wird sich auch die bemühte Frau Mag. Hermine Hackl, das hauptberuflich ehrenamtliche tätige gute Gewissen der Waldindustrie und BIOSA Präsidentin, insgeheim empören, denn diese Ansage entbehrt wohl jeder Liebe zur Natur und zur Umwelt. Abschliessend sei noch erwähnt, warum DI Montecuccoli daran denkt den Transport von der Schiene auf den LKW zu verlegen gedenkt. Bei solch ökologischer Unvernunft hilft auch kein Adelsporträt in der NÖN oder das Verschenken von Christbäumen an SOS-Kinderdorf-Kinder. “Im Wald gibt es keine Gleise”, meint der studierte Diplomingenieur in einem Interview und verdient sich für diese Aussage und seine Ansage von 200.000 LKW mehr in Österreich guten Gewissens gleich vorab den rostigen Auspuff des Jahres 2011.

* Berechnungsgrundlage: 200.000 LKW, Jahresleistung: 20.000 km, Verbrauch vollbeladen: 40 l/100 km, Online-CO2-Rechner: http://www.dekra-online.de/co2/co2_rechner.html
** Doppelspiel Montecuccoli – der Artikel

Kategorien: Big Business mit Öko-Heiligenschein · Der Masterplan "Wind im Wald" · Die Trickkiste der Windkraftlobby · Die wirre Welt der Windkraft - Unglaubwürdigkeiten · Geheimprojekt Windpark Hafnerbach · Pressespiegel · Wind(r)adel verpflichtet - Die Rolle des Adels im Windbusiness

Kategorien: · , , , , , , , , , , , , , , , , ,

0 Kommentare bis jetzt ↓

  • Dieser Beitrag wurde bis jetzt noch nicht kommentiert. Du kannst gerne einen Kommentar hinterlassen.

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.